chiemsee music night



Chiemsee music night am 20.06.

Ein ganz besonderes Erlebnis war die karokult „chiemsee-music-night“ am Samstag, 20. Juni . Während die Abenddämmerung über der Kulisse des Chiemsees heraufzog, spielten auf den drei Decks der MS Edeltraud die Gruppen „Fei Scho“, „Triorange“ und „Red Stingray“, moderiert vom Kabarettisten Michi Dietmayr.

Fei Scho, das ist kein experimentierwütiges Crossover, sondern urbayrisches Musikgut, von Stadl-Klamauk befreit, dessen oft jazziger Anstrich sich so harmonisch einfügt, als ob es nie anders geklungen hätte - kleine Abstecher in außerbayrische Klangwelten inklusive. Ob Schlager der 20er, bretonischer Flötenzauber oder fernöstliche Meditationsklänge, es passt. Oder wird mit ironischem Augenzwinkern passend gemacht: Ein Landler in Funk-Version, in dem Stefan Straubinger in rauschhafter Extase ein Drehleier-Solo zum Besten gibt, an dem Jimi Hendrix seine wahre Freude gehabt hätte.

Posaune. Gesang, Gitarre und Kontrabass - eine seltene Kombination, in welcher "Triorange" ein fröhliches und abwechslungsreiches Programm zwischen Swing, südamerikanischer Musik und popiger Eigenkompositionen präsentiert.

Red Stingray
ist eine junge Band, die mit einem breiten Repertoire aus Rock und Blues glänzt. Die Stilrichtung reicht von Rock´n Roll-Klassikern über California-Feeling bis hin zu Bluesballaden und Southern Rock. Eigene Stücke - selber geschrieben und getextet - runden die Performance von Red Stingray ab.

Michi Dietmayr singt mit der Gitarre seine Lieder. Seine Songs erzählen vom Leben, mal heiter, mal traurig, mal zum Lachen und zum Nachdenken. Politisch, gesellschaftskritisch oder fast peinlich offen. Wer den alten Hans Söllner mochte, wird ein Fan von Michi Dietmayr werden.

 




Veranstaltungs-Info:

Datum: 20. Juni 2009 - 18.00 Uhr
Ort: MS Edeltraud, Abfahrt Prien/Stock
Eintrttspreis: 33,00 €