Andreas Föhr - Lesung aus dem neuesten Heimatkrimi



Andreas Föhr am Freitag, 9. März 2012

„Karwoche“ - der dritte Fall für Kommissar Wallner und Polizeiobermeister Kreuthner.
Ein harmloses Autorennen zwischen Kreuthner und seinem alten Bekannten Raubert endet mit der Entdeckung einer Frauenleiche, die in bizarrer Pose in Rauberts Kofferraum liegt. Die Ermittlungen führen in die Vergangenheit, genauer gesagt, 16 Jahre zurück zu dem ehemaligen Aupair-Mädchen Sofia, das offensichtlich eine Schlüsselrolle in diesem Mordfall spielt. Doch Sofia ist und bleibt verschwunden. Für die Ermittlungen muss Kommissar Wallner sogar einen Ausflug in die Tiefenpsychologie unternehmen. Je weiter Wallner und Kreuthner die Spur Sofias zurückverfolgen, desto mehr geraten sie in ein Netz aus Familiengeheimnissen und Rache. Und ehe sie es sich versehen, geschieht der nächste Mord ...

Im gut gefüllten Foyer der Mehrzweckhalle las Autor Andreas Föhr aus seinem neuesten Bestseller "Karoche". In der sehr guten Lesung mischte Helmut Föhr spannende und amüsante Kapitel des Buches, so das die Besucher voll auf ihre Kosten kamen. Nach der Lesung beatwortete der Autor noch Fragen aus dem Publikum und signierte seine Bücher. Zwischen den einzelenen Passagen sorgte das DuoFM mit passenden Stücken für musikalische Abwechslung.

 


Andreas Föhr, Jahrgang 1958, gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Unter anderem schrieb er für „SOKO 5113“, „Ein Fall für zwei“ und „Der Bulle von Tölz“. Für seinen Debütroman „Der Prinzessinnenmörder“ ist Andreas Föhr mit dem begehrten Friedrich-Glauser- Preis ausgezeichnet worden.

 


DuoFM. FM - das steht für Freni Sterzer & Mani Gross. Sie spielen Songs aus verschiedenen Stilrichtungen. Das Zusammenspiel und die verschiedenen
Kombinationen aus Gesang, Gitarre, Klarinette, Saxophon und Percussion lassen vor Allem die eigenen Songs sehr unterschiedlich Klingen und hauchen selbst den älteren Songs neues Leben ein.

 


Das Video zur Lesung von Andreas Föhr



Veranstaltungs-Info:

Ort: Max-Joseph-Halle, Kolbererplatz 1, 83109 Großkarolinenfeld (Foyer)
Datum: Freitag, 9. März 2012
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Eintrttspreis: 10,00 €